Zum Hauptinhalt springen

Institutionsportrait

NIG Nahrungs-Ingenieurtechnik GmbH

Institution

  • NIG Nahrungs-Ingenieurtechnik GmbH
  • Wasserkunststr. 26, 39124 Magdeburg
  • nig-naturaldyes.com
  • Forschung, Dienstleistung, Produzierendes Gewerbe
  • Lipide, Chemie, Proteine

Kontaktperson

Die NIG Nahrungs-Ingenieurtechnik GmbH bietet seit 30 Jahren eine breite Palette von Dienstleistungen. Neben der Planung von Verarbeitungsanlagen für Obst und Gemüse, entwickeln wir Ideen und Lösungen für die Verwertung nachwachsender Rohstoffe und von Nebenprodukten der Lebensmittelindustrie. Schwerpunkte unserer Tätigkeiten sind die kundenspezifische Entwicklung von verfahrenstechnischen Lösungen zur Extraktion und Aufbereitung verschiedenster pflanzlicher Inhaltsstoffe. Weiterhin entwickeln wir Produkte für die Bereiche Kosmetika, Lebensmittel, Kinderspielzeug oder Nahrungsergänzungsmittel mit dem Focus NachhaltigkeitNachhaltigkeit Nachhaltigkeit (sustainability) ist seit vielen Jahren ein Leitbild für politisches, wirtschaftliches und ökologisches Handeln. Von Anfang an wurden zahlreiche Definitionsversuche vorgenommen, die im Kern jedoch oft sehr ähnlich sind. Eine der meist gebrauchten Definitionen des Nachhaltigkeitsbegriffes ist die Definition des Brundtland-Berichtes der Vereinten Nationen von 1987 (Aachener Stiftung Kathy Beys 2015). In diesem heißt es: „Sustainable development is development that meets the needs of the present without compromising the ability of future generations to meet their own needs.” (UN 1987). Frei übersetzt bedeutet dies: „Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die gewährleistet, dass zukünftige Generationen nicht schlechter gestellt sind, ihre Bedürfnisse zu befriedigen als gegenwärtig lebende.“ (Aachener Stiftung Kathy Beys 2015). Für die Zwecke des Zertifuchs ist die folgende Definition von Nachhaltigkeit praktikabel: Betriebspraktiken, die die Bedürfnisse der heutigen Nutzer erfüllen, ohne die Fähigkeit künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu erfüllen. Nachhaltige Praktiken unterstützen die ökologische, menschliche und wirtschaftliche Gesundheit und Vitalität (ITC Standards Map 2023). und Natürlichkeit. Dafür können wir die Ergebnisse sowohl im Labor- und Technikumsmaßstab, auch im Sinnen einer Musterproduktion, darstellen.

Zusätzlich investiert die NIG Nahrungs-Ingenieurtechnik GmbH in eigene Forschungsprojekte. Beispielhaft genannt seien die Gewinnung und Verwendung natürlicher Farbstoffe in technischen Applikationen oder ein Verfahren zur Vernetzung von Biopolymeren auf Basis von Sanddornextrakten sowie die Gewinnung von Glucosinolaten aus Brassica spec. Die Expertise des DBFZ reicht von der Entwicklung neuer Verfahren und Technologien zur Nutzung biogener Rest- und Abfallströme zur (Rück-)Gewinnung von Wert- oder Nährstoffen oder zur Produktion von Plattformchemikalien über die Vermeidung von Emissionen aus Biomasseverbrennungsprozessen, Bioraffineriekonzepten, Studien zu neuartigen Kraftstoffen bis hin zu Markt- und Potentialanalysen oder Nachhaltigkeitsbewertung von Prozessen und Produkten.

Das BioZ-Bündnis sehen wir als eine gute Möglichkeit, unsere Forschung & Entwicklung für Partner aus Wirtschaft und Öffentlichkeit in der Region zugänglicher zu machen und somit ihre Umsetzung in die Praxis vor Ort zu ermöglichen.

Wir bieten

In einem fachübergreifenden Kontext bieten wir  Produktentwicklung, Verfahrensentwicklung, Prozessoptimierung, Technologieberatung, Herstellung von Produktmustern und analytische Begleitung mit eigenen Laborkapazitäten. Daneben bieten wir Neugierde auf neue Herausforderungen und Kreativität beim Entwickeln von Lösungen.

Wir suchen

Wir suchen Partner bei der Bewertung, Entwicklung, Umsetzung und Vermarktung unserer Ideen und Produkte. Daneben suchen wir Partner mit  derzeit unterbewerteten oder ungenutzten Rohstoffen um gemeinsam Verwertungskonzepte zu entwickeln und Partner für die weitere Applikationsforschung zu unseren Naturfarbstoffen.

Unsere Produkte

Wir produzieren und vertreiben Naturfarbstoffe für non-food Applikationen wie z.B. Papier, Textilien, Leder, Kunstleder, Kunststoff, Kosmetika, Kinderspielzeug… Zusätzlich entwickeln, produzieren und vertreiben wir Spezialfuttermittel auf Basis von Sanddorn und Extrakte & Produkte aus pflanzlichen Rohstoffen vom Labor bis in den Technikumsmaßstab. Ein Ziel ist natürlich ebenfalls die Umsetzung in den Industriemaßstab.

Projekte

Dieses Profil teilen

Zuletzt aktualisiert am: 13. Mai 2024, 11:49

Sie möchten auch ein Teil von BioZ werden?

Mitmachen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner