Zum Hauptinhalt springen

Institutionsportrait

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Institution

  • Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
  • Neuwerk 7, 06108 Halle (Saale)
  • burg-halle.de
  • Forschung
  • Biopolymere
Profilbild

Kontaktperson

Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle bietet mit ihren beiden Fachbereichen Kunst und Design deutschlandweit ein unverwechselbares Profil.  In den über 100 Jahren ihres Bestehens hat sich die BURG zu einer Kunsthochschule entwickelt, die das Spannungsfeld zwischen Praxis und Forschung auslotet. Die Hochschule verfügt über hervorragend ausgestattete Ateliers und Werkstätten und ist mit zahlreichen Forschungseinrichtungen, Institutionen und Unternehmen vernetzt. Bei BioZ ist die Kunsthochschule am Projekt insectmatter beteiligt.

BurgLabs

Die BurgLabs sind Plattformen für disziplinübergreifende Forschung an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. In drei Laboratorien setzen wir uns forschend und entwerfend mit material-technologischen Fragen auseinander, um Zukünfte zu gestalten. Mit dem SustainLab, dem BioLab und dem XLab fokussieren wir die Gebiete NachhaltigkeitNachhaltigkeit Nachhaltigkeit (sustainability) ist seit vielen Jahren ein Leitbild für politisches, wirtschaftliches und ökologisches Handeln. Von Anfang an wurden zahlreiche Definitionsversuche vorgenommen, die im Kern jedoch oft sehr ähnlich sind. Eine der meist gebrauchten Definitionen des Nachhaltigkeitsbegriffes ist die Definition des Brundtland-Berichtes der Vereinten Nationen von 1987 (Aachener Stiftung Kathy Beys 2015). In diesem heißt es: „Sustainable development is development that meets the needs of the present without compromising the ability of future generations to meet their own needs.” (UN 1987). Frei übersetzt bedeutet dies: „Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die gewährleistet, dass zukünftige Generationen nicht schlechter gestellt sind, ihre Bedürfnisse zu befriedigen als gegenwärtig lebende.“ (Aachener Stiftung Kathy Beys 2015). Für die Zwecke des Zertifuchs ist die folgende Definition von Nachhaltigkeit praktikabel: Betriebspraktiken, die die Bedürfnisse der heutigen Nutzer erfüllen, ohne die Fähigkeit künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu erfüllen. Nachhaltige Praktiken unterstützen die ökologische, menschliche und wirtschaftliche Gesundheit und Vitalität (ITC Standards Map 2023)., Biotechnologie, Künstliche Intelligenz und Robotik. Jedes Labor für sich geht dabei der spezifischen Materie auf den Grund: Molekülen, Atomen und Bits. Gemeinsam agieren wir in den Grenzbereichen von Gestaltung und Wissenschaft.
Im Fokus der Betrachtung steht das Verhältnis von natürlicher und vom Menschen geschaffener Umwelt. Wir verstehen uns als Critical Maker, Creative CatalystsMaterial Explorer. Als kritische Akteur*innen entwickeln wir Formate, um aktuellen und zukünftigen Forschungsthemen und Fragestellungen aus Design und Kunst zeitgemäß zu begegnen. Laborübergreifend werden die komplexen Zusammenhänge, in denen sich Material und Technologie einordnen, sichtbar. Ziel unserer Arbeit ist es, diese Komplexität zu entwirren, Wissen zu gewinnen, präziser und zugänglicher zu gestalten und transformative Interventionen vorzuschlagen.

Unsere Präsenz nach außen zeichnet sich durch Austausch und Teilhabe aus. Als Impulsgeber*innen beabsichtigen wir, einen wichtigen Beitrag zur regionalen Entwicklung zu leisten. Ebenso öffnen wir unsere Türen, um gemeinsam neue Forschungsfragen zu entwickeln und Studierende und Absolvent*innen in ihren Ausgründungen mit material-technologischen Entwicklungen zu unterstützen.

Wir bieten

  • Materialuntersuchung
  • Untersuchung biotechnologischer Spannungsfelder
  • Forschungsplattform Nachhaltigkeit
  • gestalterische Belange in Robotik und Künstlicher Intelligenz

Wir suchen

Wir öffnen unsere Türen, um gemeinsam neue Forschungsfragen zu entwickeln und Studierende und Absolvent*innen in ihren Ausgründungen mit material-technologischen Entwicklungen zu unterstützen.

Impressionen

Projekte

Dieses Profil teilen

Zuletzt aktualisiert am: 13. Mai 2024, 11:49

Sie möchten auch ein Teil von BioZ werden?

Mitmachen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner