Zum Hauptinhalt springen

Institutionsportrait

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung

Institution

  • Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung
  • Permoserstraße 15 04318 Leipzig
  • ufz.de
  • Forschung
  • Lipide, Chemie

Kontaktperson

Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) ist eine führende Forschungseinrichtung, die sich weltweit mit dem Einfluss des Menschen auf die Natur auseinandersetzt. Die rund 1.100 Mitarbeiter:innen des UFZ fokussieren sich auf terrestrische Umweltprobleme, darunter die steigenden Belastungen für Böden, Wälder und Gewässer, die wachsenden Störungen der Ökosysteme sowie den Rückgang der Artenvielfalt. Natur-, Ingenieur- und Sozialwissenschaftler:innen erforschen gemeinsam diese komplexen Zusammenhänge. Neben der Grundlagenforschung bietet das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung an seinen Standorten in Leipzig, Halle und Magdeburg auch Beratungsleistungen an. Die Mitarbeiter:innen bereiten wichtige Umweltdaten auf und stellen sie der Wirtschaft und Gesellschaft zur Verfügung, beispielsweise durch den Dürremonitor. Das UFZ verfolgt das Ziel, Wege für einen nachhaltigen Umgang mit den natürlichen Lebensgrundlagen aufzuzeigen. Forschungsschwerpunkte sind hierbei Umweltforschung, Klimaforschung, Nutzungskonflikte und Bioökonomie.

Projekte

Dieses Profil teilen

Zuletzt aktualisiert am: 29. Mai 2024, 11:29

Sie möchten auch ein Teil von BioZ werden?

Mitmachen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner