Zum Hauptinhalt springen

Beim Gastgeber, Polifilm Extrusion GmbH, versammelten sich 45 Expert:innen aus Wirtschaft und Wissenschaft, um beim 8. BioZ-Bündnistreffen weitere innovative Projektideen für die Bioökonomie zu schmieden. Die Einführung gestalteten Christina Peters, Geschäftsführerin der PIC – Pi Innovation Culture GmbH und Gesamtkoordinatorin von BioZ, Christine Rasche, Koordinatorin Geschäftsfeld Nachhaltige Chemie, Fraunhofer-Zentrum für Chemisch-Biotechnologische Prozesse CBP und Renate Weisse, Inhaberin der Patentanwaltskanzlei Weisse, mit dem aktuellen Stand der 15 BioZ-Projekte, einem Einblick in die Arbeit der Dialoggruppen und das Verfahren zur Befürwortung von Skizzen im Beirat.  

In einer intensiven Arbeitsphase stellten sich die Teilnehmer in 8 Challenges neuen Technologien, Produkten, Verfahren und Dienstleistungen, um die zweite Förderphase mit innovativen Ansätzen zu bereichern. Die Ideengeber aus Industrie und Forschung zeigten in einer kurzen Vorstellung ihre Vision zum Forschungsthema auf und diskutierten diese an den 4 Thementischen.  

Tisch 1: Dialoggruppe Biopolymere  

  • Biobasierte Funktionsschichten, Tobias Otto, Polifilm Extrusion GmbH 
  • Enzymatisches Recycling von Kunststoffen, Dr. Ronny Frank, Universität Leipzig 

Tisch 2: Dialoggruppe F&S Chemikalien  

  • Biologische Pflanzenschutzmittel basierend auf Bacillus subtilis, Franziska Schäfer, DBFZ 
  • Extraktion und Verwendung von Mutterkornalkaloiden, Dr. Christine Rasche, Fraunhofer CBP 

Tisch 3: Dialoggruppe Proteine  

  • Funktionalisierte Kartoffelproteine, Prof. Thomas Kleinschmidt, Hochschule Anhalt 
  • Hydrogele auf Basis von modifizierten Proteinen, Jesus Palomino, Planteneers GmbH 

Tisch 4: Querschnittsthemen  

  • Wasser in der industriellen Bioökonomie, Claudyn Kidszun, Veolia Klärschlammverwertung Deutschland GmbH  
  • Digitales Stoffstrommanagement für biobasierte Verfahren, Marco Langhof, TSA – Teleport GmbH 

Wir danken ganz herzlich allen Gästen, Ideengebern des 8. BioZ-Bündnistreffens und den Dialoggruppenleitern Dr. Christine Rasche, Dr. Rolf Hommel, Dr. Patrick Hirsch und Jesus Palomino als Co-Moderatoren. Der engagierte Austausch und die Output der Thementische zu Forschungsfragen, Neuheitsgrad, Technologie und Verwertung zeigten das enorme Potenzial und den Enthusiasmus für nachhaltige Innovationen in unserer Region. 

Ein besonderer Dank gilt der Polifilm Extrusion GmbH mit Tobias Otto und seinem Team für den abschließenden spannenden Einblick in die Folienproduktion. 

Die Gesamtvorstellung aller Challenges finden Sie in unter: https://www.bio-z.de/downloads/  

Wir sind auf dem WEG zur Bioökonomie für regionale Nachhaltigkeit und eine zukunftsfähige Wirtschaft und suchen weiter innovative Unternehmen als Mitstreiter in innovativen Forschungsprojekten. Auch Ihre Ideen sind weiterhin gefragt! Teilen Sie Ihre Visionen oder Herausforderungen mit dem BioZ-Innovationsmanagement. Ab 2025 stehen über unser Bündnis weitere 7 Millionen Euro für Verbundvorhaben zur Verfügung. Nutzen Sie diese Chance, um gemeinsam mit uns Klimawandel und Ressourcenknappheit zu bewältigen und schreiben Sie uns! https://www.bio-z.de/kontakt/ 

Diesen Beitrag teilen

Zuletzt aktualisiert am: 26.02.2024 16:49

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter abonnieren
Cookie Consent mit Real Cookie Banner