Zum Hauptinhalt springen

Challenge

Erforschung von biobasierten und biologisch abbaubaren Beschichtungsmaterialien aus Wachs/Stärke-Mischungen „BioShell“

Challenge

Es wird ein Partner gesucht, für die Mischung der Ausgangsstoffe mittels Doppelschneckencompoundierung und passender Beschichtungstechnologie, sowie ein Anwender aus dem Agrar- oder Papierverpackungsbereich.

  • Erforschung von biobasierten und biologsich abbaubaren Beschichtungsmaterialien aus Wachs/Stärke-Mischungen
  • Biopolymere
  • Einweg-, Mehrwegverpackungen, Agrarwirtschaft
Kontakt aufnehmen

Die Wertschöpfungskette

Ausgangsstoff

biobasierte Wachse und Stärkepolymere

Technologie

Doppelschnecken- compoundierung, passenden Beschichtungstechnologie

Zwischenprodukt

Mischungen aus biobasierten Wachsen und Stärkepolymeren

Endprodukt

Anwendungen aus der Agrarwirtschaft und dem Bereich der Papierverpackungen

Legende:

vorhanden

teilweise vorhanden

nicht vorhanden

Die Motivation für das Vorhaben ergibt sich aus der negativen Ökobilanz, dem Problem der Entstehung von Mikroplastik und teilweise gesundheitliche Bedenklichkeit aktueller petrochemischer Beschichtungsmaterialien für Saatgut und Papierverpackungen. Als nachhaltige Alternative für die aktuell eingesetzten petrochemischen und zumeist nicht biologisch abbaubaren Materialien sollen spezifische Mischungen aus Wachsen und Stärkepolymeren entwickelt werden, welche im großtechnischen Maßstab im perfekten Preis-/ Leistungsverhältnis auch aus regenerativen Rohstoffen hergestellt werden können. Im Ergebnis sollen nachhaltige Beschichtungen für eine Vielzahl an Anwendungen wie z.B. zum Pflanzenschutz, Düngergranulaten, Saatgut und von Obst und Gemüse sowie Papierverpackungen ermöglicht werden.

Zielsetzung

Innerhalb des Projektes sollen anwendungsspezifische Beschichtungsmaterialien entwickelt werden, welche sowohl biobasiert als auch biologisch abbaubar sind. Die Rohstoffe und Materialien dafür sind vorhanden und sollen gezielt mit einander kombiniert werden. Gesucht wird eine passende Beschichtungstechnologie für Pflanzen, Saatgut, Obst und Gemüse sowie Papierverpackungen. Dies kann z.B. eine Sprühtechnologie sein. Ebenfalls gesucht wird ein Anwendungspartner im Bereich der Papierverpackungen.

Qualität

Die zu entwickelnden Materialien müssen vollständig biobasiert und rückstandslos biologisch abbaubar sein. Ebenso ist die Zulässigkeit für den Lebensmittelkontakt gefordert.

Quantität

Die Arbeiten erfolgen zunächst im Labormaßstab mit wenigen Gramm und sollen im Rahmen des Projektes in den Technikumsmaßstab mit mehreren Kilogramm überführt werden. Ein industrieller Anwendungstest am Ende des Projektes ist ebenfalls vorgesehen.

    Kontakt mit BioZ aufnehmen





    Diese Challenge teilen

    Zuletzt aktualisiert am: 13. März 2024, 13:45

    Entdecken Sie weitere spannenden BioZ Challenges

    Challenges entdecken
    Cookie Consent mit Real Cookie Banner