Zum Hauptinhalt springen

Institutionsportrait

Metropolregion

Institution

  • Metropolregion
  • Schillerstraße 5 04109 Leipzig
  • Keiner Dialoggruppe zugeordnet

Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur im Fokus

In der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland setzen sich maßgebliche Unternehmen, Städte und Landkreise, Kammern und Verbände sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gemeinsam ein. Ihr Ziel ist die nachhaltige Entwicklung und Vermarktung der traditionsreichen Wirtschafts-, Wissenschafts- und Kulturregion Mitteldeutschland.

Die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland (EMMD)

Die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland (EMMD) zählt zu den elf von der Ministerkonferenz für Raumordnung (MKRO) anerkannten Metropolregionen in Deutschland. Diese Regionen gelten als maßgebliche Zentren für Wachstum, Wissen und Innovation, und sie spielen eine entscheidende Rolle für die gesellschaftliche, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung. Insbesondere tragen sie eine Schlüsselrolle in der Regionalentwicklung in Deutschland und Europa.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, haben sich acht Landkreise, sieben Städte sowie etwa 60 strukturbestimmende Unternehmen, Kammern, Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zur Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland zusammengeschlossen. Die EMMD fokussiert ihre Aktivitäten auf ausgewählte Handlungsfelder in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur, um ihre definierten Ziele zu erreichen.

Dieses Profil teilen

Zuletzt aktualisiert am: 26.02.2024 23:08

Sie möchten auch ein Teil von BioZ werden?

Mitmachen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner