BioZ im Interview – Maden verwandeln sich zu Düften 

BioZ – Biobasierte Innovationen aus Zeitz und Mitteldeutschland hat in den ersten beiden Calls bereits neun Projekte auf den Weg gebracht.

Im Interview mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sprechen Dr. Jonas Finck, Geschäftsführer  madebymade GmbH und Dr. Stefan Müller, Geschäftsführer Miltitz Aromatics GmbH über das BioZ Projekt “Made for Fragrances”. Weitere Partner im Projekt sind die oilRoq GmbH, die CreativeQuantum GmbH sowie das Leibniz-Institut für Katalyse (LIKAT).

Organische Reststoffe werden zur Kultivierung großer Mengen von Maden der Soldatenfliege verwertet. Als Made sind sie Proteinspender für die Futtermittelindustrie, aber auch eine neuartige Fettsäure-Quelle mit zunehmender Relevanz. 

Das Projekt “Made for Fragrances” legt den Fokus auf die Verwertung der Laurinsäure, die den Großteil des Madenfetts ausmacht. Unter Ausnutzung von besonders ökologischen katalytischen Verfahren, die durch quantenchemische Rechnungen unterstützt werden, soll die C12-Säure in den Duftstoff C12MNA mit gleicher Kohlenstoffanzahl überführt werden.

Der vorgeschlagene Syntheseweg zeichnet sich nicht nur durch das biogene Ausgangsmaterial aus, sondern spart im Vergleich zum herkömmlichen petrochemisch basierten Weg zwei Syntheseschritte ein und erfüllt gleichzeitig zum ersten Mal das Kriterium der Kohlenstoffneutralität („Carbon neutrality”).

Zum Artikel

Alle BioZ Projekte im Überblick

BIOCERINE

Erforschung des Einsatzes von biobasierten Glycerinderivaten als Eigenschaftsmodifikatoren in polymeren Werkstoffen

ThermoStärke

Thermoplastische Stärkederivate – Herstellung, Up-scaling und Verarbeitung im Spritzguss

ProPec

Maßgeschneiderte Pektine aus Zuckerrüben für pharmazeutische Anwendungen

Bio-GOS

Biosynthese von Galactooligosacchariden in Sauermolke und Molkenpermeat

BioZ-Wachse

Erforschung des Einsatzes von biologisch abbaubaren Wachsen als Eigenschaftsmodifikatoren in technischen Biopolymeren

SchlemPro

Gewinnung von funktionalisierten Proteinen aus Schlempe für die Lebensmittelanwendung

i-ProDex

Innovativer Prozess zur Herstellung maßgeschneiderter Dextrane für klinische Anwendungen.

Made for Fragrances

Verwertung von Nebenstoffströmen der Futtermittelproduktion über ökologischere Katalyseverfahren zu Duftstoffen der Kosmetikindustrie.

insectmatter

Konzeption und Entwicklung von kreislauffähigen Produkten aus Insektenchitin für den mitteldeutschen Raum

Der Beitrag war interessant? Gerne können Sie diesen auch teilen.
Facebook
LinkedIn
XING

Jetzt den neuen BioZ Newsletter abonnieren

X