Unternehmensportrait

Netzwerk 4Chiral: Chemiepark Bitterfeld-Wolfen

Unternehmensinformationen:

Chemiepark Bitterfeld Wolfen Max Fuhr

Ansprechpartner:

Chemiepark Bitterfeld Wolfen Logo
Chemiepark Bitterfeld Wolfen Logo

Unternehmensinformationen:

Chemiepark Bitterfeld Wolfen Max Fuhr

Ansprechpartner:

Gemeinsam. Chemie. Unternehmen.

Der 1.200 Hektar große Chemiepark Bitterfeld-Wolfen bietet für Chemieindustrie und Gewerbeansiedlungen beste Voraussetzungen: eine grundlegend sanierte Infrastruktur, baureife Grundstücke, alle erforderlichen Ressourcen, Energieträger und Rohstoffe, hochmoderne Abwasserreinugungsanlagen und ein intelligentes Abfallmanagement, sowie erfahrene Arbeitskräfte. Darüber hinaus überzeugt er durch seine exzellente geografische Lage mit Anbindungen an Autobahn- und Schienennetze, sowie der Nähe zum Luftfahrt-Drehkreuz Leipzig-Halle.

Das Profil des Chemieparks ist geprägt durch geschlossene Stoffkreisläufe der Chlor-, Phosphor-, Farbstoff-, Pharma-, Fein- und Hightech-Chemie und beherbergt namhafte Unternehmen wie Bayer, Nouryon, Evonik, LanXess oder Dow. Über 360 Unternehmen stellen ein breites Spektrum an Lieferanten, Dienstleistern und potenziellen Partnern dar.

Über ein 20 km lange Rohrbrückennetz profitiert eine große Anzahl von Unternehmen vom standortinternen Stoffverbund in Form von hoher Versorgungssicherheit, Vermeidung von Emissionen und dem Wegfall von Transportwegen durch Synergien. Die Konzentration auf das Kerngeschäft gelingt durch ein breit gefächertes Angebot an Industriedienstleistungen und umfangreichen Ver- und Entsorgungsservices.

Effizienz und Synergien sind seit jeher die Maxime des Chemieparks, der somit einen wertvollen Beitrag im BioZ-Netzwerk leisten wird.

Chemiepark Bitterfeld Wolfen