Zum Hauptinhalt springen

BioZ Treffen der Dialoggruppe Proteine (Live)

Fokusthema: Qualitative Anforderungen an pflanzliche Proteine zur Verarbeitung in alternativen Lebensmittel

Agenda folgt

Über die Dialoggruppe Proteine

Proteine sind hochmolekulare Verbindungen aus peptisch gebundenen Aminosäuren, die je nach Zusammensetzung und Struktur unterschiedliche Funktionalitäten ausüben können. Ein großer Vorteil von Proteinen ist die gezielte Einstellung der Funktionalität durch chemische, enzymatische und fermentative Prozesse. Dies ermöglicht die Entwicklung neuer innovativer Rohstoffe für den Food- und Non-Food-Bereich.

Ziele der Dialoggruppe

  • vertikale Integration regionaler Rohstoffe (Nutzpflanzen, Nebenprodukte) zur Abbildung der gesamten Wertschöpfungskette in der Region.
  • Erschließung regionaler, pflanzlicher Proteinquellen (Leguminosen, Saman, Nüsse, Getreide, Kartoffeln)
  • Nutzung von Nebenströmen der Weizen-, Schlempe-, Kartoffel-, Algen und Reisverarbeitung
  • nachhaltige Be- und Verarbeitung von Proteinen zur Entwicklung innovativer Produkte
  • Erforschung breiter Anwendungsmöglichkeiten wie Texturgeber, Bindemittel (Emulgatoren), Klebstoffe, Beschichtungen, Katalysatoren biochemischer Reaktionen (Enzyme)

Datum

29. August 2024

Uhrzeit

13:00 - 17:00

Labels

DG Proteine

Standort

Hochschule Anhalt
Technologiezentrum, Hubertus, 06366 Köthen

Veranstalter

BioZ
BioZ
Telefon
+49 176 323 698 27
E-Mail
romann.glowacki@pi-culture.de

Kommentare sind geschlossen.

Diese Veranstaltung teilen

Zuletzt aktualisiert am: 11. Juli 2024, 16:20

Cookie Consent mit Real Cookie Banner