Zum Hauptinhalt springen

Institutionsportrait

Forschungs- und Transferzentrum für bioaktive Materie b-ACT matter

Institution

logo b-ACT matter

Über uns

Das Forschungs- und Transferzentrum für bioaktive Materie b-ACT matter ist eine gemeinsame Initiative der Fakultät für Physik und Erdsystemwissenschaften und Fakultät für Lebenswissenschaften. Es fungiert als Nukleus für den interdisziplinären Aufbau von Forschungsexpertise in direkter Verbindung mit einem schnellen Technologietransfer von neuen bioaktiven und biohybriden Materialien gemeinsam mit Industriepartnern. Das Vorantreiben neuer innovativer Technologien in diesem Bereich, der dynamische Aufbau von System labs für Kerntechnologien zur Unterstützung von Co-Creation-Projekten mit Industriepartnern und in-house Transferschulungen und Consulting werden die Hauptaufgaben von b-ACT matter sein.

Unsere Mission

Die heutigen Herausforderungen bestehen darin, neue nachhaltige Materialien und Technologien zu entwickeln, die zur Lösung globaler Umwelt-, Industrie- und Gesundheitsprobleme beitragen. Diese Aufgabe wird nicht durch eine einzelne Disziplin, sondern durch interdisziplinäre Anstrengung gelöst. Unsere Antworten auf diese Herausforderungen werden stark von unserem Verständnis lebender Systeme, deren Organisationsprinzipien und deren Fähigkeit, aus winzigen Bausteinen aktive funktionelle Systeme zu konstruieren, abhängen. Bioaktive Materie hat NachhaltigkeitNachhaltigkeit Nachhaltigkeit (sustainability) ist seit vielen Jahren ein Leitbild für politisches, wirtschaftliches und ökologisches Handeln. Von Anfang an wurden zahlreiche Definitionsversuche vorgenommen, die im Kern jedoch oft sehr ähnlich sind. Eine der meist gebrauchten Definitionen des Nachhaltigkeitsbegriffes ist die Definition des Brundtland-Berichtes der Vereinten Nationen von 1987 (Aachener Stiftung Kathy Beys 2015). In diesem heißt es: „Sustainable development is development that meets the needs of the present without compromising the ability of future generations to meet their own needs.” (UN 1987). Frei übersetzt bedeutet dies: „Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die gewährleistet, dass zukünftige Generationen nicht schlechter gestellt sind, ihre Bedürfnisse zu befriedigen als gegenwärtig lebende.“ (Aachener Stiftung Kathy Beys 2015). Für die Zwecke des Zertifuchs ist die folgende Definition von Nachhaltigkeit praktikabel: Betriebspraktiken, die die Bedürfnisse der heutigen Nutzer erfüllen, ohne die Fähigkeit künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu erfüllen. Nachhaltige Praktiken unterstützen die ökologische, menschliche und wirtschaftliche Gesundheit und Vitalität (ITC Standards Map 2023). eingebaut. Sie ist energieeffizient, kann sich an neue Umgebungen anpassen und sich selbst reproduzieren, und zwar mit Bottom-up-Strategien statt mit Top-down-Verfahren.

Der Transfer dieser neuen bioaktiven Systeme in die Anwendung wird neue nachhaltige Technologien zur Gestaltung künftiger Umwelt-, Industrie- und Gesundheitsprozesse ermöglichen. Die Mission von b-ACT matter ist es, durch Technologietransfer in den Markt einen Beitrag zur (regionalen) Entwicklung und zur Lösung der großen gesellschaftlichen Herausforderungen des Strukturwandels in der Region und des globalen Klimawandels beizutragen.
Wir werden neue Tools und Methoden in Bereichen wie mikroskalige chemische Synthese, Bildgebung und Diagnostik mit hoher zeitlicher Auflösung sowie im Bereich optische in-situ-Kontrolle von aktiven und lebenden, biohybriden und biologischen Materialien entwickeln. Dies tut b-ACT matter basierend auf  neuen grundlegenden Erkenntnissen aus dem Bereich der Biologie, Physik, Biophysik und evolutionären Prozessen.

Wir bieten

  • Nanopartikelsynthese für plasmonische Sensoren
  • mikrofluidische Synthese von Hydrogelmikropartikeln
  • responsive (Bio-)Polymere für Nanoventile
  • 3D Biopolymerträger für das Tissue Engineering und biomedizinische Zellkultur und Diagnostik
  • strukturierte und funktionale Biopolymerträger für mikrobielle Systeme

Impressionen

b-ACT matter

Dieses Profil teilen

Zuletzt aktualisiert am: 4. Juli 2024, 8:34

Sie möchten auch ein Teil von BioZ werden?

Mitmachen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner